Interessierst Du Dich für die Natur? Bist gerne im Freien und beobachtest alles um Dich herum? Dann bist Du hier richtig! Gerne kannst Du uns auch Deine eigenen Beobachtungen (Bilder oder kleine Filme) schicken!

 

Mail: andrea.huber@fruehes-forschen.de
Whatsapp: 015208218249


Futterneid?

Fütterung von zwei jungen Staren. Die Vogeleltern bemühen sich redlich das Futter gerecht zu verteilen.
Lieblingsessen: Würmer, Insekten, Beeren - lecker! Stare besitzen die Fähigkeit Laute anderer Tiere nachzuahmen. Sie machen aber nicht bei Vogelstimmen halt. Man kann auch Stare hören die bellen wie Hunde, quaken wie Frösche, sich anhören wie ein Rasenmäher oder verschiedene Klingeltöne von Handys nachahmen.


Wer klopft denn da?

Den Buntspecht erkennt man sehr gut. Auffällig ist das schwarz-weiße Gefieder mit dem roten Fleck am Bauch. Den roten Fleck im Genick haben nur die Männchen. Und warum klopft der Specht am Baum? Er zimmert eine Höhle, meist in einen alten und kranken Baum. In diese Höhle legt dann das Weibchen die Eier. Die Männchen und Weibchen wechseln sich beim Brüten ab.

 


Fliegt dort ein Edelstein?

Nein, das ist der Rosenkäfer. Er ist im Mai und Juni im Garten zu finden und steht unter Naturschutz.


Was wird das mal?

Kannst Du schon erkennen welches Gemüse hier wächst?


Aufblühen einer Mohnblume


Entwicklung einer Physalis

Wahrscheinlich kennst Du Sie eher unter dem Namen Laternen- oder Lampionblume. Noch sieht sie allerdings nicht wie ein Lampion aus. Mal sehen wie sich das hier noch entwickelt.